IAEO-KONTROLLEN : Wiener Prüfer in deutschen Meilern

Unabhängig von jüngsten Störfällen wird die Internationale Atomenergiebehörde (IAEO) die deutsche Atomaufsicht Mitte 2008 unter die Lupe nehmen. Das Bundesumweltministerium teilte am Montag mit, seine Aufsichtstätigkeit und die des Landes Baden- Württemberg werde zwei Wochen lang von einem Expertenteam geprüft. Der gesamte Kontrollprozess der Wiener Behörde reiche aber bis ins Jahr 2010 hinein. Es gehe um Arbeitsweise und Standards der Aufsicht und nicht etwa um die Risikobewertung einzelner Atommeiler. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) und seine Stuttgarter Amtskollegin Tanja Gönner (CDU) sicherten den Kontrolleuren die volle Unterstützung zu. Nach Auskunft des Ministeriums sind solche IAEO-Kontrollmissionen freiwillig. Daran teilgenommen hätten kürzlich die Japaner und 2006 die Franzosen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar