Politik : IG Metall lässt von 35 Stunden nicht ab Jetzt sind Haustarife geplant

-

Berlin (alf). Die IG Metall will in Haustarifen für den Großteil ihrer Mitglieder in Ostdeutschland doch noch die 35Stunden-Woche erreichen. Der ostdeutsche IG-Metall- Chef Hasso Düvel sagte dem Tagesspiegel, „wenn wir noch in zwei oder drei großen Betrieben Haustarife abschließen, dann haben wir für rund zwei Drittel unserer Mitglieder eine tarifliche Lösung“. Ende Juni hatte die IG Metall den Arbeitskampf für die Einführung der 35-Stunden-Woche verloren. An diesem Montag trifft sich Düvel erstmals nach der Niederlage wieder mit den Arbeitgebern; die wollen die 38-Stunden-Woche im Osten bis 2008 festschreiben. „Das werden wir nicht akzeptieren“, sagte Düvel.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben