Politik : „Ignoranz, Illusion, Isolation“

-

Die SPD verschärft die Auseinandersetzung mit der Linkspartei. In einem von der Kampa im WillyBrandt-Haus erstellten Papier nennen die Genossen zehn Gründe, warum die PDS „die falsche Wahl für unser Land“ sei. Mit dem Auftritt als „Linkspartei“ werde Etikettenschwindel betrieben, argumentiert die SPD, „erhebliche politische Differenzen zwischen WASG und PDS können nur mit Mühe kaschiert werden“. Die beiden Spitzenkandidaten Oskar Lafontaine und Gregor Gysi würden „getrieben von Eitelkeit, Narzissmus, Geltungsdrang und Rachsucht“. Die Partei propagiere einen „Populismus aller politischen Himmelsrichtungen“. „Verlogen“ sei ihr „Doppelspiel“ zwischen Radikalopposition und Mitregieren. Die SPD kann auch dem Programm der Linkspartei nichts abgewinnen – es stehe für eine „Politik der Ignoranz, der Illusion und der Isolation“: „Die PDS tut so, als ob die Welt stillsteht.“m.m.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar