Politik : Im Juni weniger Arbeitslose

-

Berlin Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni auf 4,704 Millionen gesunken. Diese Zahl wird die Bundesagentur für Arbeit nach Informationen des Tagesspiegels am Donnerstag veröffentlichen. Die Zahl ist um knapp 103000 niedriger als im Mai, aber um über 470000 höher als im Juni 2004. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 11,3 Prozent nach 11,6 Prozent im Mai. Der Juni war damit der vierte Monat in Folge, in dem die Arbeitslosigkeit abnahm. Nach Berechnungen der Bundesagentur handelt es sich um den stärksten Rückgang der vergangenen fünf Jahre. Damit deutet sich an, dass die Hartz-Reformen doch zu wirken beginnen könnten.mod

0 Kommentare

Neuester Kommentar