Politik : Im Landtag von Sachsen-Anhalt steigen zwei DVU-Mitglieder aus

Die Fraktion der rechtsextremistischen DVU im Landtag von Sachsen-Anhalt hat zwei weitere Mitglieder verloren. Sowohl der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dieter Kannegiesser als auch die Abgeordnete Veronika Brandt hätten nach kontroverser Diskussion die Fraktion verlassen, teilte am Montag eine Sprecherin mit. Über die Gründe wurden keine Angaben gemacht. Damit ist die DVU-Fraktion, die nach der Landtagswahl im April vergangenen Jahres mit 16 Abgeordneten in das Magdeburger Parlament eingezogen war, auf zehn Mitglieder geschrumpft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar