Politik : Im Namen der Rose

-

Ein Rat, den man in London häufig hört: Wer wissen wolle, was Tony Blair denke, frage am besten Peter Mandelson; der wisse das oft früher als der Premier. Mandelson ist der Architekt von New Labour – er ließ die rote Fahne als Parteisymbol durch eine rote Rose ersetzen –, der Stratege der Wahlsiege Blairs und der Vordenker des SchröderBlair-Papiers von 1999 zur Modernisierung der europäischen Sozialdemokratie. Als Nordirlandminister zeigte er Durchsetzungsstärke gegen die IRA und befreite sich so vom Ruf, er sei nur der „Spin-Doctor“ für die Imagepflege der Regierung. Zweimal wurde die steile Karriere des 49-Jährigen durch Affären um zinsgünstige Kredite (1998) und eine Spende (2001) unterbrochen. Aber auch als einfacher Abgeordneter bleibt er einflussreicher als so mancher Minister. cvm

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben