IMMUNITÄTSAUSSCHUSS : Suchauftrag

Die Leiterin der Stasi-Unterlagenbehörde, Marianne Birthler, soll erneut systematisch nach Aktenvermerken über Linke-Fraktionschef Gregor Gysi suchen. Der Immunitätsausschuss des Bundestags erteilte ihr am Donnerstag den Auftrag, in Unterlagen zu recherchieren, die seit 1998 aufgetaucht sind. Damals hatte das Gremium nach einem Überprüfungsverfahren den Beschluss gefasst, eine Tätigkeit Gysis als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) für die Stasi für erwiesen zu erklären. Nach kürzlich aufgetauchten neuen Vermerken zu Gysi prüft der Ausschuss nun, ob er ein weiteres Verfahren gegen ihn einleiten wird. Das Gremium wird sich voraussichtlich wieder am 18. September mit dem Thema befassen. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben