IM NETZ : Falsche Bloggerin

Eine Zeit lang galt das Blog als Stimme der syrischen Opposition im Internet, doch dann wuchsen Zweifel, ob das Internettagebuch „A Gay Girl in Damascus“ („Ein lesbisches Mädchen in Damaskus“) wirklich von einer jungen Oppositionellen geführt wurde. Ein Eintrag, in dem eine Verwandte von der angeblichen Verhaftung der 25-jährigen Amina Abdullah Arraf al Omari berichtete, hatte die zahlreichen Leser des Blogs alarmiert. Westliche Medien berichteten über den Fall. Nun gab ein 40-jähriger Amerikaner zu, die Blogeinträge selbst geschrieben zu haben, und entschuldigte sich dafür. dpa/AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben