Politik : Importverbot gelockert: EU erlaubt die Einfuhr britischer Schweine

Die Europäische Union hat am Dienstag das Einfuhrverbot für Schweine aus Großbritannien teilweise aufgehoben. Nach einer Empfehlung des Veterinärausschusses unterliegen nur noch Tiere aus den Verwaltungsbezirken Suffolk, Norfolk und Essex dem Einfuhrverbot. Die EU hatte das Importverbot nach dem Ausbruch der Schweinepest in England am 14. August verhängt. Beim nächsten Treffen des Ausschusses am 5. September soll das Verbot überprüft werden. Der deutsche Veterinärmediziner Wolf Valder erklärte, das Komitee sei zufrieden mit der Arbeit der britischen Regierung zur Eindämmung der Schweinepest. Bisher wurden 12 000 Tiere geschlachtet, fünf von ihnen waren nach Behördenangaben mit dem Virus infiziert.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben