Politik : In Berlin brennt es immer öfter

-

(kög/cs). In Berlin ist die Anzahl der Feuerwehreinsätze stark gestiegen. Mit 4770 Alarmen gab es im ersten Halbjahr 2003 einen Zuwachs um 24 Prozent. An dieser Zahl zeige sich auch die zunehmende Verwahrlosung der Stadt, warnt jetzt die Berliner Feuerwehr. Zudem ermittelt die Kriminalpolizei häufiger wegen Brandstiftung. Landesbranddirektor Albrecht Broemme macht sich jetzt für ein Gesetz stark, das Rauchmelder für Wohnungen vorschreibt.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar