Politik : In der Rentenfalle

Nicht nur Gerhard Schröder stößt mit seinen Reformplänen auf Widerstand: Drei Beispiele und ein Modell

-

Die Bilder gleichen sich: Überall in Europa gehen Menschen auf die Straße, um gegen den Abbau sozialer Errungenschaften zu protestieren – am Dienstag in Frankreich und Österreich. Auf den Reformlisten der Regierungen steht die Rentenversicherung ganz oben. Immer mehr Menschen werden immer älter und gehen immer früher in Rente. Immer weniger junge Arbeitnehmer rücken nach und müssen das System finanzieren. Und die Wirtschaft leidet unter hohen Lohnnebenkosten. Nicht nur in Berlin ist die Erkenntnis gereift, dass es so nicht weitergehen kann – dass wieder länger gearbeitet werden muss und finanzielle Einschnitte nicht zu vermeiden sind. Doch während in Deutschland, Frankreich, Österreich und Schweden noch gerungen wird, haben die Niederlande Teile ihrer Agenda 2010 längst umgesetzt. Tsp

WIE DIE EUBÜRGER AUF REFORMEN REAGIEREN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben