Politik : Indonesien will die Verantwortlichen der Terrorwelle vor Gericht stellen

Indonesiens Regierung hat am Mittwoch ein gerichtliches Verfahren gegen die Verantwortlichen der Terrorwelle in Ost-Timor zugesichert. UN-Generalsekretär Kofi Annan bezeichnete auf seinem Staatsbesuch in Jakarta ein internationales Kriegsverbrechertribunal in diesem Falle als überflüssig. Wenn Indonesien seinem Versprechen nicht nachkomme, schloss er erneute Forderungen des UN-Sicherheitsrates nach einem Tribunal nicht aus. Innerhalb von drei Monaten soll es ein Verfahren gegen die Verantwortlichen geben. Auf Anweisung von Präsident Abdurrahman Wahid sollen auch die Anschuldigungen gegen den früheren Armeechef Wiranto geprüft werden. Unterdessen riefen mehrere hundert Demonstranten in Jakarta die Vereinten Nationen auf, gegen die Menschenrechtsverletzungen vorzugehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben