Politik : Innenpolitische Kurzmeldungen: Anschlag auf Bahnstrecke und weitere Nachrichten

weitere Nachrichten

Lüneburg (AP). Auf die Bahnstrecke Hannover-Bremen ist am frühen Sonntagmorgen ein Anschlag verübt worden. Unbekannte hängten nahe Nienburg in Niedersachsen eine Hakenkralle in die Oberleitung und beschädigten dadurch den Stromabnehmer eines Regionalexpress. Ob ein Zusammenhang mit dem geplanten Atommüll-Transport Ende März nach Gorleben bestehen könnte, blieb zunächst unklar.

Rechte überfallen Jugendclub

Ponitz (AP). Bei einem Überfall von Skinheads auf den Jugendclub der Gemeinde Ponitz in Ostthüringen sind in der Nacht zum Sonntag sechs Menschen leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatten die fünf Rechtsextremisten wahllos auf die feiernden Menschen eingeschlagen.

Für Ganztagsbetreuung

Hamburg (AP). Bundesfamilienministerin Christine Bergmann will einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Kindern einführen. Dafür brauche sie jedoch die Zustimmung des Bundesrates, sagte die SPD-Politikerin der Zeitschrift "Super Illu". Jetzt wolle sie mit den Ländern über einen entsprechenden Stufenplan beraten.

Berliner bleibt KBV-Chef

Berlin (dpa). Der Berliner Kassenärztechef Manfred Richter-Reichhelm bleibt Vorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Der 59-jährige Urologe wurde auf der Vertreterversammlung der KBV in Köln mit großer Mehrheit wiedergewählt.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben