Politik : Innenpolitische Kurzmeldungen: Im Amt bestätigt und mehr

mehr

Lübeck (AP). Die schleswig-holsteinische SPD hat am Sonntag ihren Landesvorsitzenden Franz Thönnes im Amt bestätigt. Auf einem Parteitag in Lübeck stimmten 95 Delegierte mit Ja, 33 mit Nein, und sieben enthielten sich. Thönnes, der auch Bundestagsabgeordneter ist, kam damit auf eine Zustimmung von 70,3 Prozent, deutlich weniger als beim letzten Mal.

Palästinenser geschlagen

Suhl (AP). Ein 25-jähriger Palästinenser ist in der Nacht zum Samstag in der Suhler Innenstadt von drei Skinheads zusammengeschlagen und erheblich verletzt worden. Er musste stationär behandelt werden.

Lob für "68er"

Berlin (dpa). Bundespräsident Johannes Rau hat den Beitrag der "68er"-Studentenbewegung für eine offene Gesellschaft in der Bundesrepublik gewürdigt. Die Protestbewegung sei auch die Reaktion auf eine falsche Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus gewesen, sagte Rau am Sonntag in Berlin.

Kritik an Däubler-Gmelin

Hamburg (dpa). Die Umweltorganisation Greenpeace hat in der Diskussion um das neue Biopatentrecht Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) vorgeworfen, sie plane, die Patentierung von Menschen, Tieren, Pflanzen trotz öffentlicher Ablehnung ohne Abstriche durchzusetzen. Diese Absicht gehe aus einem Papier des Ministeriums hervor. Das Justizministerium wies die Beschuldigungen als "unsinnig" zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar