Politik : Innenpolitische Kurzmeldungen: Rönsch verlässt Bundestag und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Wiesbaden (dpa). Die frühere Bundesfamilienministerin Hannelore Rönsch (CDU) verlässt im nächsten Jahr den Bundestag. Bei der Bundestagswahl 2002 werde sie sich nicht mehr um ein Mandat bewerben, sagte die 58-Jährige am Donnerstag in Wiesbaden. Rönsch war 17 Jahre im Bundestag.

Regierung bitte um Vergebung

Berlin (epd). Für Verbrechen deutscher Soldaten in belgischen Dinant während des Ersten Weltkrieges will die Bundesregierung die Bevölkerung um Vergebung bitten. Am 23. August des ersten Kriegsjahres erschossen in Dinant deutsche Soldaten 674 Bürger und zerstörten große Teile der Infrastruktur. In der zur Provinz Namur gehörenden Stadt gibt es bis heute starke Vorbehalte gegenüber Deutschland.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben