Innere Sicherheit : EU will Terrorismus mit Hightech Herr werden

Die EU will die Gefahr von terroristischen Anschlägen in Europa mithilfe von neuartigen Technologien eindämmen. So könnten beispielsweise mobile Bombenspürgeräte zum Einsatz kommen, kündigt Industriekommissar Verheugen an.

BrüsselMit neuer Sicherheitstechnik will die EU auf den internationalen Terrorismus reagieren. Am sechsten Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center in New York präsentierte die EU-Kommission in Brüssel Pläne zur Entwicklung neuer Systeme zur Erkennung von Flüssigsprengstoffen. Mobile Spürgeräte könnten in städtischen Regionen eingesetzt werden, sagte Industriekommissar Günter Verheugen.

Insgesamt hat die Kommission nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2013 mehr als 2,1 Milliarden Euro für die Sicherheitsforschung eingeplant. "Wir dürfen die freiheitliche Ordnung nicht als selbstverständlich erachten, sie muss geschützt werden", sagte Verheugen. Der Kommissar betonte, die Entwicklung neuer Sicherheitstechnik dürfe keine Geheimforschung sein: "Sie muss von einer kritischen Öffentlichkeit betrachtet werden".

Frattini: Reaktion auf Anschläge genügt nicht

Auch Justizkommissar Franco Frattini hob in Brüssel die Bedeutung neuer Technologien hervor. "Das ist entscheidend für uns und schwierig zugleich", sagte der Italiener. Es müsse die richtige Balance zwischen dem Recht auf Sicherheit und anderen Grundrechten gefunden werden. Es genüge nicht, auf Anschläge zu reagieren. Vielmehr müssten langfristige Ansätze mit Forschern und Privatunternehmen entwickelt werden.

Dazu soll das neue "Europäische Sicherheits- und Innovationsforum" (Esrif) beitragen, deren Mitglieder erstmals in Brüssel zusammenkamen. Sicherheitsexperten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sollen in dem Forum bis Ende 2009 Ideen zum Schutz vor Terroranschlägen entwickeln. Banken und Telekommunikationsunternehmen liefern Fahndern bereits Konto- und Telefondaten für die Jagd nach Terroristen und Verbrechern. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben