Politik : Integration durch Druck auf ausländische Eltern

NAME

Berlin (dpa). In der Debatte um Deutschkenntnisse von Schülern hat SPD-Vizechefin Renate Schmidt „einen gewissen Druck“ auf Eltern ausländischer Kinder gefordert, damit deren Kinder frühzeitig Deutsch lernen. Integration müsse auch von den Eltern mitbetrieben werden, sagte Schmidt der „Welt am Sonntag“. Nach Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) sprach sich auch Annette Schavan (CDU) für eine frühzeitige Sprachförderung aus. Spätestens ein Jahr vor Schulbeginn müsse für deutsche wie für ausländische Kinder ein Sprachtest angeboten werden, sagte sie in der „Welt am Sonntag“.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben