• Interview mit SPD-Parteivize Thorsten Schäfer-Gümbel: "Angela Merkel muss Flüchtlingsunterkunft besuchen"

Interview mit SPD-Parteivize Thorsten Schäfer-Gümbel : "Angela Merkel muss Flüchtlingsunterkunft besuchen"

SPD-Parteivize Thorsten Schäfer-Gümbel hat von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine demonstrative Geste der Solidarität mit Flüchtlingen gefordert.

von
Fordert mehr Engagement der Bundesregierung: Thorsten Schäfer-Gümbel.
Fordert mehr Engagement der Bundesregierung: Thorsten Schäfer-Gümbel.Foto: dpa

"In Deutschland werden wieder Flüchtlingsheime angegriffen", sagte der SPD-Politiker dem Tagesspiegel am Donnerstag: "Die Kanzlerin muss mit einem  Besuch einer Flüchtlingsunterkunft ein klares Zeichen gegen Fremdenhass setzen."

Wo Angela Merkel Stabilität vorgebe, sei es "oft Aussitzen oder Nicht-Entscheidung", sagte Schäfer-Gümbel. Dies könne man an ihrer Flüchtlingspolitik gut beobachten: "Die Methode Merkel ist ein Auslaufmodell", fügte er hinzu. Zukunft bedeute aber nicht Verlängerung der Vergangenheit. Jeder wisse, man erarbeite sich keine Zukunft, wenn man den wichtigen Fragen ausweicht.

Daneben wünsche er sich, dass der Bund sich stärker an den Kosten für die Flüchtlingsunterbringung beteilige. "Da muss der Bund seiner Verantwortung stärker gerecht werden", sagte Schäfer-Gümbel.

.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

Autor

14 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben