Irak : Al Qaida-Führer getötet

Abu Omar al Dori, ein Führer der Terrorgruppe Al Kaida, wurde nach Angaben der irakischen Polizei, unweit von Bagdad getötet.

Wie ein Polizeisprecher berichtet, hat Abu Omar al Dori bei einer nächtlichen Razzia in der Stadt Samarra eine Stunde lang Widerstand geleistet, bevor er von Polizisten getötet wurde. Nach Angaben der Polizei wurde dem Terroristenführer erst eine Woche vor seiner Tötung die Zuständigkeit für Al Qaida-Aktivitäten in Samarra übertragen. Die Stadt Samarra befindet sich rund 95 Kilometer nördlich von Bagdad. Nähere Details über die Exeturierung Al Doris sind bisher nicht bekannt. (cp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben