Irak : Sieben Tote bei Anschlag auf kurdischen Politiker

Ein kurdischer Abgeordneter ist Opfer eines terroristischen Anschlages im Irak geworden. Die Attacke forderte Schwerverletzte und Tote.

ErbilBei einem Sprengstoffanschlag auf den Konvoi eines kurdischen Lokalpolitikers sind am Sonntag im Irak sieben Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten waren nach Angaben der Patriotischen Union Kurdistans (PUK) von Staatspräsident Dschalal Talabani auch zwei Kinder und die Ehefrau des PUK-Funktionärs Mohammed Ramadan. Der Politiker und drei weitere Begleiter wurden durch die Explosion in der Nähe des Kurden-Dorfes Kafri, 130 Kilometer nordöstlich von Bagdad, schwer verletzt. (dm/dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben