Irak : US-Geisel tot gefunden

Einen Tag nach der Entführung von fünf westlichen Bürgern im Südirak ist eine US-Geisel tot aufgefunden worden. Zwei weitere Geiseln wurden bei der Aktion an der Grenze zu Kuwait befreit.

Basra - Die Leiche sei bei einem Einsatz der Polizei in dem Ort Al Dawadschin nahe Al Subeitr geborgen worden, sagte ein Behördenvertreter der Provinz Basra. Zwei weitere US-Geiseln seien befreit worden. Über das Schicksal der restlichen zwei Verschleppten war zunächst nichts bekannt.

Am Vortag waren vier US-Bürger und ein Österreicher nahe der Grenze zu Kuwait verschleppt worden. Die Mitarbeiter des Unternehmens "Crescent Security Group" (CSG) sollten einen Konvoi von 43 Lastwagen beschützen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben