Iran : Dreiergipfel in Teheran – Kampf gegen den Terror

Iran hat seinen stark von islamistischem Terror betroffenen Nachbarstaaten Pakistan und Afghanistan Kooperationsbereitschaft im Kampf gegen die Aufständischen zugesagt.

Teheran - „Wir haben einen gemeinsamen Feind und die Pflicht, diesen Feind zu besiegen, um eine sichere Zukunft aufzubauen“, sagte Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad am Sonntag bei einem Dreiergipfel mit seinen Amtskollegen Hamid Karsai (Afghanistan) und Asif Ali Zardari in Teheran. Bei dem Dreiergipfel ging es auch um die Bekämpfung des Drogenschmuggels aus Afghanistan und Pakistan über Iran nach Europa. Der Drogenhandel gilt als eine der Haupteinnahmequellen der radikal-islamischen Taliban, die ihre Bewaffnung damit finanzieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben