Politik : Iranischer Spion in Berlin verhaftet

-

(Tsp). Die Bundesanwaltschaft hat in Berlin einen mutmaßlichen iranischen Spion verhaften lassen. Einen entsprechenden „Spiegel“Bericht bestätigte die Karlsruher Behörde dem Tagesspiegel. Der in Berlin lebende Gastronom soll für den iranischen Geheimdienst in Deutschland lebende Gegner des Mullah-Regimes ausgespäht haben. Vor der islamischen Revolution 1979 habe der Mann im persischen Geheimdienst gearbeitet. Bereits in der Woche zuvor war die Bundesanwaltschaft in Bonn und Ludwigshafen nach eigenen Angaben gegen einen mutmaßlichen irakischen Geheimdienstring vorgegangen. Drei Iraker stünden im Verdacht, für Saddam Husseins Regime in Deutschland Oppositionelle ausspioniert zu haben.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar