Politik : Islamisten an Eliteunis

-

Auch an berühmten britischen Universitäten und Hochschulen sind offenbar islamische Fanatiker und andere Fundamentalisten aktiv. Dies gehe aus einer Studie der BrunelUniversität hervor, heißt es im „Guardian“. Bei einer Untersuchung von 24 Universitäten fanden die Autoren heraus, dass die rechtsradikale British National Party in Cambridge und gewaltbereite Tierschützer in Oxford aktiv sind. An der angesehenen London School of Economics und der Universität Manchester gebe es islamistische Extremistengruppen wie

Hisb ut-Tahrir , die in Deutschland verboten ist. Die Eliteuniversität Cambridge war auch die Hochschule der „Cambridge Five“, linker Studenten, die im Kalten Krieg Geheimdienstkarrieren machten und für die Sowjetunion spionierten. Der berühmteste, Kim Philby, starb 1988 in Moskau. dpa/gsa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben