Israel : Massenproteste gegen soziale Ungerechtigkeit

Rund eine viertel Million Menschen demonstrierten in Tel Aviv, Jerusalem und anderen Städten gegen zu hohe Lebenshaltungskosten, Wohnungsnot und Mängel im Gesundheits- und Bildungssystem.

Demonstration in Jerusalem.
Demonstration in Jerusalem.Foto: Reuters

In Israel wird der Protest gegen soziale Ungerechtigkeit immer stärker. Am Samstag gingen rund eine viertel Million Menschen in Tel Aviv, Jerusalem und anderen Städten des Landes auf die Straße. Die Demonstranten protestieren gegen zu hohe Lebenshaltungskosten, Mängel im Bildungs- und Gesundheitssystem, gegen die Wohnungsnot und die großen Lohnunterschiede. “Die Menschen fordern soziale Gerechtigkeit“, stand auf Bannern geschrieben. Der Protest ist in weniger als einem Monat von einem studentischen Zeltlager zu einer Massenbewegung angeschwollen und hat inzwischen auch die Mittelschicht mobilisiert.

Der Konservative Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat in einigen Punkten bereits Entgegenkommen signalisiert. Noch am Sonntag sollte eine Regierungskommission eingesetzt werden, die sich mit den Forderungen der Demonstranten befasst. (Reuters)

24 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben