Italien : Berlusconis Regierung vereidigt

Er ist wieder da: Italiens neu gewählter Regierungschef Silvio Berlusconi und die 21 Minister seines Kabinetts sind am Donnerstag von Präsident Giorgio Napolitano vereidigt worden.

Rom"Ich schwöre, der Republik treu zu sein, die Verfassung zu respektieren und meine Funktion stets im Interesse der Nation auszuüben", sagte Berlusconi in Rom. Der Staatspräsident ernennt auf Vorschlag von Regierungschef Berlusconi die Minister. Das neue Kabinett des  rechtspopulistischen Regierungschefs muss sich am kommenden Dienstag vor der Abgeordnetenkammer dem Vertrauensvotum stellen und am Donnerstag im Senat präsentieren.

Berlusconi hatte die Parlamentswahl an der Spitze eines Rechtsbündnisses gewonnen. Der Medienunternehmer war bereits 1994 und von 2001 bis 2006 italienischer Ministerpräsident. Die linksbürgerliche Demokratische Partei von Walter Veltroni erlitt eine herbe Schlappe. Kommunisten und Sozialisten sind im neuen Parlament erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr vertreten. (mfa/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben