Italien : Freispruch für ehemaligen Cap-Anamur-Chef

Der frühere Vorsitzende der Hilfsorganisation, Elias Bierdel und Kapitän des Schiffs "Cap Anamur", Stefan Schmidt sind von einem Gericht in Italien freigesprochen worden. Beiden Männern hatten wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung in einem besonders schweren Fall vier Jahre Haft und 400.000 Euro Bußgeld gedroht.

AgrigentDer wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung nach Italien angeklagte frühere Vorsitzende der Hilfsorganisation Cap Anamur, Elias Bierdel, ist freigesprochen worden. Wie sein Anwalt Axel Nagler am Mittwoch mitteilte, sprach das Gericht im sizilianischen Agrigent auch den Kapitän des Schiffs „Cap Anamur“, Stefan Schmidt, sowie den Ersten Offizier, den Russen Wladimir Dschkewitsch, frei. Die drei hatten im Juni 2004 vor der italienischen Küste 37 Flüchtlinge aus Seenot gerettet. (ae/AFP)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben