Politik : Jahr-2000-Fehler: Gerade geboren schon wahlberechtigt

Ein Programmfehler bei der Kommunalen Datenverarbeitungszentrale Südniedersachsen (KDS) hat aus Babys hundertjährige Wahlberechtigte gemacht. Knapp 200 Kinder in Rosdorf (Kreis Göttingen) haben Benachrichtigungskarten für die Kommunalwahl am 9. September bekommen. Es handle sich um einen Jahr-2000-Fehler. Aus Versehen sei das Programm mit den Wahlberechtigten zur Jahrtausendwende nicht umgestellt worden. Die in den Jahren 2000 und 2001 geborenen Kinder hätten dadurch die Geburtsjahre 1900 und 1901 erhalten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben