Politik : Jan Ullrich: Dopingprobe positiv

NAME

Berlin (Tsp). Radstar Jan Ullrich ist positiv auf Doping getestet worden. Bei dem deutschen Olympia- und Tour-de-France- Sieger wurde das Aufputschmittel Amphetamin nachgewiesen – eine Droge, die leistungsfördernd wirkt und in Deutschland verboten ist. Der 28-Jährige flog auf bei einer Kontrolle in der Rehabilitationsklinik, in der er nach seiner Knie-Operation trainiert. Die B-Probe, die als letzte Bestätigung gilt, wird noch analysiert. „Es gibt einen Fall Ullrich. Wir warten jetzt auf seine Stellungnahme und werden dann entscheiden, ob ein Verfahren gegen ihn eröffnet wird“, bestätigte Sylvia Schenk, die Präsidentin des Bundes Deutscher Radfahrer am Mittwochabend. Unter Umständen droht dem zweifachen Zeitfahr-Weltmeister die Kündigung durch seinen Rennstall, das Team Telekom. Denn es gibt entsprechende Klauseln in den meisten Fahrer-Verträgen. Und Telekom-Chef Ron Sommer hatte wiederholt angekündigt: „Wer dopt, der fliegt.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben