Politik : Jede Stunde, jeden Tag und jede Nacht

-

Venezuelas Staatschef Hugo Chavez am Krankenbett von Fidel Castro: ein Treffen der Giganten. Doch was hatten sie sich zur Neuordnung der Welt zu sagen? Wir sind in den Besitz des streng geheimen Protokolls gekommen:

Chavez (stellt eine gewaltige Schokoladentorte ab): Happy Birthday, Comandante!

Castro (seufzt und hält sich den Bauch): Torte? Du hast sie wohl nicht alle! Muss ich daran erinnern, wo sie mich operiert …

Chavez: Pssssst! Sind drei dicke Dinger drin aus deiner Lieblingsmanufaktur in Havanna, gleich unter der Sahne.

Castro (erbleicht, greift sich in den Bart): Zigarren? Du hast sie wirklich nicht alle. Wenn ich hier jetzt eine rauche, kann ich das Land auch gleich den Gringos schenken (hustet).

Chavez: Schon gut, schon gut, ich dachte, du traust deinem Bruder Raul ein wenig mehr zu. (Holt einen roten Pullover aus der Tasche.) Hier, zieh das mal an, in diesem Trainingsanzug siehst du ja aus wie ein Straßenpenner!

Castro: Na hör mal, das ist Adidas, das machen sie bei meinem Freund Erich, der trägt das auch in jeder Sitzung von seinem Volksdingsda.

Chavez: Ich hab es dir neulich am Telefon drei Mal gesagt, und ich sags noch mal: Dein Freund Erich ist tot, und er hat nie Adidas getragen. Der ganze verdammte Warschauer Pakt ist weg, und Adidas ist eine Imperialistenmacht.

Castro (hustet): Echt? Was mach ich denn dann noch hier?

Chavez: Wollte ich grad mit dir drüber reden. Sieh mal, von hier bis nach Caracas, also ich meine, ich könnte Kuba doch praktisch mitregieren.

Castro: Ha! Hab ich mir doch gedacht! Geburtstagstorte, pah. Wie viel Öl kriegen wir dafür?

Chavez: Standleitung, Tanker bis zum Horizont, ist mir egal.

Castro: Gut. Klappst du mir mal die Lehne runter?

Chavez: (klappt).

Castro: (schläft ein, schnarcht.)

Chavez: Es lebe Kuba! (Wendet sich zu seinem Privatsekretär) Was hatten wir für die Weltpresse vorbereitet?

Sekretär: Äh, also, Chavez sagte Castro: Wir sind jede Sekunde bei dir, jede Stunde, jeden Tag und jede Nacht dieses großartigen Kampfes um dein Leben, den du mit Herz und Seele kämpfst. Es ist ein Kampf …

Chavez: Das reicht! Wer denkt sich denn immer diesen Schwulst aus? Na, egal, passt ja. Nimm den Pullover wieder mit. Und lass die Zigarren da!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben