Politik : Jeder dritten Berliner Schule fehlen Lehrer

-

Berlin - Der Lehrermangel in Berlin hat sich weiter verschärft. Nach Informationen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat jede dritte Schule weniger Pädagogen, als ihr zustehen. Noch größer sei die Zahl der Schulen, die über keinerlei Vertretungskräfte verfügten. Die Zahl der dauerkranken Lehrer sei auf fast 1000 gestiegen. Es müssten sofort rund 250 Lehrer eingestellt werden, um die Lage zu entschärfen, fordert die GEW, die sich auf eine bisher unveröffentlichte Statistik der Senatsverwaltung für Bildung bezieht. Besonders stark betroffen sind demnach Sonder- und Grundschulen. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar