Politik : Jeder für sich

-

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten heißt der Zusammenschluss der Nachfolgestaaten der Sowjetunion (UdSSR) mit Ausnahme der baltischen Staaten: 280 Millionen Menschen leben in Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgisien, Moldawien, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, die Ukraine, Usbekistan und Weißrussland. Zuletzt hat die GUS an Bedeutung verloren, weil sich parallele Bündnisse und Strukturen gebildet haben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar