Politik : Jeder Sechste befürchtet Armut

-

Berlin - Die Angst der Bundesbürger, im Alter zu verarmen, wächst. Dennoch sind derzeit die wenigsten bereit, privat für ihre Rente vorzusorgen. Dies geht aus einer Allensbach-Umfrage im Auftrag der Postbank hervor. Demnach hat fast jeder sechste Deutsche Angst vor Altersarmut. Fast jeder zweite Befragte (46 Prozent) hält sich für nicht ausreichend abgesichert. Allerdings planen derzeit nur 32 Prozent, ihre Vorsorge zu verstärken. „Dies ist der niedrigste Wert, den wir seit 2003 je ermittelt haben“, sagte Postbank- Privatkundenvorstand Wolfgang Klein. Das Vertrauen in das staatliche Rentensystem sei „erodiert“. Knapp 90 Prozent der Befragten bezweifeln, dass die gesetzliche Rente noch sicher ist. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar