Jemen : Medien: Einigung zwischen Präsident und Rebellen

Im Jemen deutet sich eine Einigung im Konflikt zwischen Huthi-Rebellen und Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi an. Am Dienstag hatte es blutige Kämpfe um den Präsidentenpalast in der Hauptstadt Sanaa gegeben.

In Jemens Hauptstadt Sanaa kam es in den vergangenen Tagen immer wieder zu Auseinadersetzungen zwischen Regierungstrupppen und Rebellen.
In Jemens Hauptstadt Sanaa kam es in den vergangenen Tagen immer wieder zu Auseinadersetzungen zwischen Regierungstrupppen und...Foto: Reuters

Im Jemen haben die schiitischen Huthi-Rebellen und Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi einem Medienbericht zufolge eine Einigung zur Beilegung ihres Konflikts getroffen. Im Gegenzug für die Räumung des Präsidentenpalastes durch die Rebellen werde der von ihnen kritisierte Entwurf der neuen Verfassung geändert, berichtete die Nachrichtenagentur Saba am Mittwoch. Die Huthi-Rebellen hatten am Dienstag nach blutigen Kämpfen den Präsidentenpalast in der Hauptstadt Sanaa erobert. (AFP)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben