Politik : Jeremies soll Ballack ersetzen

NAME

SCHWARZ ROT GOLD

Die deutschen Fußballer brennen auf das Finale gegen Brasilien. Vor dem großen Spiel in Yokohama am Sonntag (13 Uhr MESZ, live bei ZDF und Premiere) sind Spieler und Trainer voller Zuversicht, den vierten Titel für Deutschland zu holen. „Brasilien ist das Feinste, was es gibt. Das wird für alle das Spiel des Lebens“, sagte Kapitän Oliver Kahn. Der Torhüter ist wie Michael Ballack vom Fußball-Weltverband Fifa für die Auszeichnung zum besten Spieler der Weltmeisterschaft vorgeschlagen worden.

Auf Kahns Führungsqualitäten kann die deutsche Mannschaft am Sonntag bauen. Ballack dagegen ist gesperrt. Jens Jeremies soll den Spielmacher, der Deutschland mit seinen entscheidenden Toren gegen die USA und Südkorea ins Finale schoss, ersetzen. Ansonsten soll es im Team keine Veränderungen geben.

Der Respekt vor den Brasilianern ist groß. „Die haben auf jeder Position Weltklassespieler. Wir spielen gegen die beste Mannschaft dieser WM“, sagte Kahn. Ronaldo, Rivaldo und Ronaldinho – das sind die Stars des brasilianischen Fußballs. Kahn sagt: „Das sind drei absolute Ausnahmeleute. Aber die müssen mich erst mal überwinden.“ Die Statistik vor nur drei Siegen in 17 Vergleichen spricht gegen die Deutschen. Bundestrainer Michael Skibbe lässt sich davon aber nicht beirren. Er sagt: „Die Chancen stehen 50:50, aber wir werden uns am Ende durchsetzen.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben