Politik : Jordaniens König Abdullah besucht Palästinenser-Gebiete

Der jordanische König Abdullah hat am Dienstag die palästinensischen Autonomie-Gebiete besucht. Er kam nach Ramallah zu Gesprächen mit Palästinenser-Präsident Jassir Arafat, nachdem er am Sonntag bereits Israel erstmals einen Besuch abgestattet hatte. Dabei äußerte er die Hoffnung auf einen Durchbruch bei den israelisch-palästinensischen Gesprächen. Die nächste Runde der Friedensverhandlungen beginnt am Sonntag in Eilat. Ziel ist es, für Mai und September gesetzte Fristen für das israelisch-palästinensische Friedensabkommen einzuhalten.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben