Politik : Josef Ertl: Ex-Bundeslandwirtschaftsminister auf der Intensivstation

Der Zustand von Ex-Bundeslandwirtschaftsminister Josef Ertl (FDP) ist nach seinem Unfall weiter sehr ernst. Der 75-Jährige liegt mit schweren Verbrennungen bewusstlos auf der Intensivstation der oberbayerischen Unfallklinik Murnau und wird in einem Heilschlaf gehalten. "Es geht ihm nicht gut. Man muss mit allem rechnen", sagte Volker Bühren, der Ärztliche Direktor des Krankenhauses auf Anfrage. Ertl war laut Medienberichten am vergangenen Freitag auf dem Hof seines Sohnes mit seinem Elektro-Rollstuhl zu nah an ein offenes Feuer gekommen. Seine Kleidung geriet in Flammen. Ertl, früherer bayerischer FDP-Chef und von 1969 bis 1983 Bundeslandwirtschaftsminister, war vor sieben Jahren erstmals schwer verunglückt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben