Politik : Jürgen Rüttgers

In diesem Jahr, am 26. Juni, wurde der Sohn eines Elektromeisters 60 Jahre.

Der Jurist, 1980 bis 1986 Landeschef der Jungen Union

in Nordrhein-Westfalen,

war von 1987 bis 2000 Mitglied

im Bundestag und zeitweise parlamentarischer Geschäftsführer. 1994 berief ihn Helmut Kohl als Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie

in sein Kabinett. Man nannte ihn auch den Zukunftsminister. 2005 wurde er Ministerpräsident von NRW und 2010 wieder abgewählt. Seitdem ist er Abgeordneter im Landtag.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben