JUGOSLAWIEN-TRIBUNAL : Richter des Krieges

Der aufwendige Prozess gegen die als "Kosovo-sechs" bezeichneten Angeklagten hatte im Juli 2006, vier Monate nach Milosevics Tod, begonnen. Die Anklage hatte 113 Zeuginnen und Zeugen vorgeladen, die Verteidigung 118. Der Prozess gegen den früheren stellvertretenden serbischen Innenminister Vlastimir Djordjevic, der bis 2007 auf der Flucht war, begann am 27. Januar. Vajko Stojiljkovic, ein hoher Polizeifunktionär und enger Verbündeter Milosevics, beging im Jahr 2002 in Belgrad Suizid. Insgesamt hat das Haager Kriegsverbrechertribunal 161 Personen wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawien, verübt zwischen 1991 und 2001, angeklagt. Der ehemalige Armeechef der bosnischen Serben, Ratko Mladic, und der kroatische Serbenführer Goran Hadzic, sind noch auf der Flucht. nor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben