Kämpfe mit Rebellen : Pakistanische Truppen töten 30 Extremisten

Neue Gewalt in Pakistan: Bei Kämpfen zwischen Sicherheitskräften und Rebellen im Grenzgebiet zu Afghanistan sind am Samstag rund 30 Aufständische getötet worden.

Islamabad"Zahlreiche Verstecke der Rebellen wurden bei dem Einsatz zerstört", sagte ein Militärsprecher in Islamabad. Bei ihrem Einsatz in dem Stammesgebiet Bajaur wurden die pakistanischen Verbände von Kampfhubschraubern und Panzern unterstützt.

Am Donnerstag und Freitag waren bei Kämpfen in diesem Gebiet rund 140 Aufständische getötet worden. Auch zwei Soldaten kamen ums Leben. Seit Beginn der pakistanischen Offensive gegen die Aufständischen vor wenigen Tagen sollen nach offiziellen Angaben bereits rund 700 Rebellen getötet worden sein. Die Region gilt als Rückzugsgebiet der Taliban im benachbarten Afghanistan. (mfa/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben