Politik : Kassenbeiträge können auf 15 Prozent steigen

-

Berlin (dpa). Die Krankenkassenbeiträge drohen stärker zu steigen, als die Regierung einräumt. Die gesetzlichen Krankenkassen rechnen nach Angaben vom Mittwoch damit, dass der durchschnittliche Beitragssatz von heute 14 Prozent Anfang 2003 um mindestens 0,3 bis möglicherweise sogar 0,5 Prozentpunkte steigt. Der AOKBundesverband hält im nächsten Jahr sogar einen Anstieg auf 15 Prozent für möglich. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) geht weiterhin von stabilen Beiträgen aus. Sie will aber das geplante Sparprogramm ausweiten.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben