Politik : Kein Zentrum gegen Vertreibung in Berliner Kirche

-

Berlin Die Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen (BdV), Erika Steinbach, will das umstrittene „Zentrum gegen Vertreibungen“ nicht mehr in einer Berliner Kirche einrichten. Nach den Querelen mit dem Erzbistum sei der Plan hinfällig. „Wir verzichten auf den Vertrag“, sagte Steinbach am Donnerstag in Berlin. Das Zentrum soll jetzt an einem anderen Platz entstehen. Geeignete Orte gibt es laut Steinbach in Hülle und Fülle.

Die Gedenkstätte sollte in der St. Michaelkirche, einer sanierungsbedürftigen katholischen Kirche in Berlin-Mitte, untergebracht werden. . Das Erzbistum Berlin, dessen Zustimmung auch erforderlich gewesen wäre, distanzierte sich jedoch von den Plänen. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben