Politik : Kinder zählen nicht für Rentenkasse

Essen (dpa).

Essen (dpa). In seinem juristischen Kampf gegen die Zahlung von Rentenbeiträgen hat ein 47-jähriger Familienvater vor dem Landessozialgericht Essen einen Etappensieg errungen. Die Richter wiesen die Klage in zweiter Instanz zwar ab, ließen aber wegen der Bedeutung des Falles die Revision beim Bundessozialgericht ausdrücklich zu (Az: L 3 RA 38/99). Der Mann hatte argumentiert, er und seine Frau erbrächten durch die Erziehung dreier Kinder bereits eine ausreichende Leistung für die Rente. Die Richter sahen die Gleichbehandlung von Erziehenden und Alleinstehenden bei den Beiträgen jedoch nicht als rechtswidrig an.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar