Politik : Kindergeld: Erneute Anhebung geplant

Familienministerin Christine Bergmann (SPD) will das Kindergeld weiter anheben. Eine Sprecherin der Ministerin sagte am Freitag in Berlin, über die geplante Höhe der Anhebung könne allerdings noch nichts gesagt werden. Aus Koalitionskreisen verlautete, die Anhebung solle für das erste und zweite Kind gelten und 30 Mark betragen. Bei der neuerlichen Anhebung gehe es nicht um Wahlgeschenke, betonten SPD-Politiker. Vielmehr müsse die letzte Stufe der vom Bundesverfassungsgericht verlangten Reform umgesetzt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben