Politik : Kindergeld: Rot-grüner Streit um Geld für die Familien

Die von Bundesregierung und SPD geplante Teilfinanzierung der Kindergelderhöhung durch die Familien selbst hat bei der Opposition einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Der grüne Koalitionspartner warnte am Freitag vor Schlechterstellungen Alleinerziehender und forderte Nachbesserungen. Union, FDP und PDS sprachen von einer "Mogelpackung" und von "Betrug" an den Bürgern. Die Bundesregierung will den Haushaltsfreibetrag schrittweise abbauen, von dem vor allem Alleinerziehende profitieren.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben