Politik : Klinsmann: Wir passen gut nach Berlin

-

Berlin - Die deutsche Fußballnationalmannschaft hat am Pfingstmontag ihr WM-Quartier in Berlin bezogen. Bundestrainer Jürgen Klinsmann, der sich immer für den Standort Berlin als deutsches Quartier während der WM stark gemacht hatte, sagte im Gespräch mit dem Tagesspiegel: „Wir passen gut hierher. Ich bin schon früher immer gern hierher gekommen. Berlin hat viel Energie und viel Ausstrahlung.“ Die 23 Spieler und der Trainerstab bezogen ihre Zimmer im Schlosshotel Grunewald.

Klinsmann versprach „totales Engagement“ seines Teams bei der Weltmeisterschaft. „Das Publikum wird eine Mannschaft sehen, die an ihre Grenzen gehen wird“, versicherte er im Interview. Den Verlauf der Vorbereitungen beurteilt Klinsmann positiv, sieht aber durchaus noch Spielraum nach oben: „Die Mannschaft wird nach wie vor wachsen“, sagte der Bundestrainer. miro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben