Politik : Klitschko verliert – und gewinnt Sympathien

-

SPORT

Los Angeles (Tsp). Witali Klitschko hat die Chance auf den WBCTitel des Box-Weltmeisters im Schwergewicht unglücklich verpasst. Nach Meinung von Beobachtern ging er aber am Sonntagmorgen als moralischer Sieger aus dem Kampf in Los Angeles hervor. Schwergewichts-Boxweltmeister Lennox Lewis aus England verteidigte seinen Titel durch Technischen K.o., nachdem der Kampf wegen einer klaffenden Wunde am Auge Klitschkos abgebrochen worden war. Der 31-jährige Wahl-Hamburger, der zum Zeitpunkt des Abbruchs bei den Punktrichtern in Führung lag, erhielt viel Lob von allen Seiten. „Klitschko ist für mich der Held. Er lag vorn und hätte den Kampf gewinnen können“, sagte Ex-Weltmeister George Foreman.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben