Politik : Koalition strebt Rauchverbot in Restaurants an

-

Berlin - Die Koalition will das Rauchen in Gaststätten durch Rauchverbote einschränken. Das zeichnet sich in den Beratungen einer Arbeitsgruppe aus Bundesregierung und Fraktionen ab. Noch nicht abschließend geklärt ist allerdings, in welchem Umfang es Ausnahmen geben soll. Nach dem Willen von Verbraucher- staatssekretär Gerd Müller (CSU) soll das Rauchen in Kneipen anders als in Restaurants erlaubt bleiben. Der Deutschen Krebshilfe ist das zu wenig. „Solange in Deutschland kein Rauchverbot in allen öffentlichen Räumen durchgesetzt wird, haben insbesondere jüngere Frauen, die in der Gastronomie arbeiten, durch die Passivrauch-Belastung ein erhöhtes Brustkrebsrisiko“, sagte Präsidentin Dagmar Schipanski dem Tagesspiegel. ce/raw

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben