Politik : Koalition streitet über NS-Altlast in Ministerien

-

Berlin Innenminister Otto Schily (SPD) hat mit seiner Haltung zur Aufarbeitung der Nazi-Vergangenheit die Grünen verärgert. Grünen-Chefin Claudia Roth nannte es „völlig unverständlich“, dass Schily für die Regierung Historikerkommissionen zu diesem Thema ablehne. Diese wollen Außenminister Joschka Fischer und Agrarministerin Renate Künast für ihre Ressorts einsetzen. Schily argumentierte, es gebe keine Kontinuität zwischen der Nazi-Reichsregierung und der demokratisch gewählten Bundesregierung – deshalb sei keine Aufarbeitung nötig. Roth: „Aktives Gedenken heißt, die Geschichte nicht zu entsorgen.“ m.m.

0 Kommentare

Neuester Kommentar