Politik : Koch klagt gegen Strafe in Parteispendenausschuss

-

(dpa). Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) geht juristisch gegen ein Ordnungsgeld von 510 Euro vor, dass der ParteispendenUntersuchungsausschuss gegen ihn verhängt hat. Seine Klage wird am 11. Juni vor dem Verwaltungsgericht Berlin verhandelt, teilte die Justizverwaltung am Donnerstag mit. Der Ausschuss hatte das Ordnungsgeld nach Angaben des Gerichts im Januar 2002 verhängt, da Koch seine Aussage nicht beeiden wollte. Zudem sollte er die durch die Weigerung verursachten Kosten tragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar